u
 

Fotos der Rhön

    
  

 Fotos Rhön

 
Foto Berge der Rhön Rhön Fotos Kreuzberg Rhön
Berge Rhön Foto Schwarzes Moor, Bohlensteg durch das größte Moor der Rhön Rotes Moor
Foto Arnsberg, Heidelstein, Hohe Hölle und Frankenheim vom Bauersberg bei Bischofsheim gesehen Foto Basalt in der Rhön Foto Rhön

Hier klicken für mehr Fotos der Rhön

Die Rhön - Mittelgebirge im Herzen Deutschlands

RhönDie Rhön ist ein landschaftlich einzigartiges Mittelgebirge im Dreiländereck zwischen Hessen, Bayern und Thüringen. Die Landschaft der Rhön ist geprägt von meist unbewaldeten, basaltenen Kuppen, menschenleeren Hochebenen, auf der Hochrhön, kargen Landschaften und schaurigen Hochmooren wie dem Schwarzen und dem Roten Moor. Dem Besucher der Rhön wird schnell klar, dass hier andere Naturkräfte als in den meisten anderen deutschen Mittelgebirgen gewirkt haben müssen, um diese einzigartige Landschaft zu formen. Umso schöner, dass die Rhön auch heute noch zum Großteil eine eher unberührte Naturlandschaft ist, zwar vom Menschen geprägt, aber nicht ausgebeutet oder zerstört sondern eher extensiv genutzt. 1991 wurde der Naturpark Rhön von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt um Natur und Tiere der Rhön nachhaltig zu schützen. Die eher ländlich geprägte Region Rhön hat nur wenige große Orte und die größte Stadt ist die Barockstadt Fulda mit knapp mehr als 60.000 Einwohnern. Im Herzen der Rhön ziehen vor allem beschauliche Kleinstädte wie Tann, Gersfeld, Ostheim und Bischofsheim Besucher in ihre historische Altstadt mit Marktplatz, Stadtmauer, urigen Gaststätten, etc. Daneben bietet die Rhön auch beeindruckende Kurorte wie das weltbekannte bayerische Staatsbad Bad Kissingen, den historischen Kurort Bad Brückenau, geprägt durch den bayerischen König Ludwig I., Bad Bocklet, Bad Salzungen, und einige weitere Kurorte die von der Natur und den heilenden Quellen der Rhön profitieren.


Wandern in der Rhön - Premiumweg Hochrhöner

Hochrhöner - Premium-Wanderweg in der RhönDie Rhön ist eine der beliebtesten Wanderregionen Deutschlands mit fast unzähligen Wanderwegen und Wanderrouten über die sanften Hügel und Matten der Hochrhön, durch Täler, kleine Städte und Rhöndörfer. Der bekannteste Wanderweg durch die Rhön ist der neu angelegte und bereits als Premium-Wanderweg ausgezeichnete Hochrhöner. Die mehrtägige Wanderroute führt auf einer Länge von etwa 175 Kilometern vom Kurort Bad Kissingen im bayerischen Teil der Rhön bis nach Bad Salzungen in Thüringen. Die bekanntesten Berge und Sehenswürdigkeiten der Rhön sind Bestandteil der Wanderung und die Tour ist einfach ideal um die Rhön mit ihrer einzigartigen Natur und Landschaft kennen zu lernen und zu genießen. Neben der Haupttour bietet der Hochrhöner zudem noch 20 Extratouren nach verschiedenen Themen bzw. Mottos, die als Tagestouren das Wandererlebnis in der Rhön noch deutlich erweitern und attraktiver machen. Hierzu gehören zum Beispiel die Kreuzbergtour, der Gebaweg, Keltenpfad uvm.
Hochrhöner - Premiumweg durch die Rhön


Skilifte und Wintersport in der Rhön

Langlauf und Ski in der RhönDie Rhön ist im Winter durch ihre teilweise recht steilen Hänge, Höhenlagen bis 950 Meter über dem Meeresspiegel, viel Kälte und Niederschlag, eines der größten und attraktivsten Skigebiete Deutschlands außerhalb der Alpen. Vor allem aus Würzburg, Schweinfurt, Kassel, Frankfurt, Hanau und Fulda pilgern Skifahrer, Snowboarder und Langläufer an den Winter-Wochenenden in die Rhön um hier die Skilifte und Langlauf-Loipen zu genießen. Skilifte in der Rhön gibt es vor allem an der Wasserkuppe, Arnsberg, Kreuzberg, Feuerberg, Zuckerfeld, Simmelsberg, Farnsberg und Ilmenberg. Für seine Loipen ist vor allem die Hochrhön bekannt und im Winter auch sehr schneesicher. Die beliebtesten Loipen gibt es am Roten Moor mit dem Loipenpark, wo man ab dem Parkplatz Moordorf zahlreiche sehr gut präparierte und gespurte Loipen nutzen kann. Hinzu kommt ein relativ neuer Trend Wintersport in der Rhön, Snowkite auf der Wasserkuppe, neben Klassikern wie Rodeln, Schlittenfahren und sogar Skispringen ist in der Rhön möglich. Nachfolgend weitere Informationen wie Anfahrt, Öffnungszeiten, Preise, Pistenpläne, Fotos etc. zu den Skiliften und Loipen der Rhön:
Skilifte Arnsberg - Arnsberglifte bei Oberweissenbrunn mit Arnsberg I und Arnsberg II (Doppellift)
Skilift Feuerberg
- Feuerberglifte zwischen Langenleiten und Wildflecken mit dem einzigen Sessellift der Rhön
Skilifte Kreuzberg
- das größte Skigebiet der Rhön mit der längsten Abfahrt, Skihütten, und mehreren Schleppliften
Skilift Simmelsberg
- Skilift bei Gersfeld, betrieben vom Skiclub Hanau mit der steilsten Abfahrt der Rhön
Skilifte Wasserkuppe
- Skizentrum Wasserkuppe mit Märchenwiese, Paradiso & Co im höchstgelegenen Skigebiet Hessens
Skilift Zuckerfeld
- der kleine Skilift mit Flutlicht unterhalb der Wasserkuppe, vor allem bei Snowboardern sehr beliebt
Loipenpark Rotes Moor
- das Zentrum für Langlauf in der Rhön. Gespurte Loipen, viel Schnee und abwechslungsreiche Wintertouren.


Kur und Wellness in der Rhön

Wellness un Kur in der RhönDie Rhön gilt aufgrund ihrer intakten Natur, der reinen Luft, hochwertigen Quellen und der langen Tradition ihrer Kurorte als Bäderland bzw. Gesundheitsregion. So gibt es in der Rhön und rund um die Rhön eine sehr hohe dichte an Kurorten, wie etwa die bayerischen Staatsbäder Bad Kissingen, Bad Brückenau und Bad Bocklet sowie die Kurorte Bad Neustadt, Bad Königshofen, Bad Salzungen in Thüringen und Bad Salzschlirf in Hessen. Vor allem Kurorte wie Bad Kissingen und Bad Brückenau beeindrucken noch heute durch imposante Kurgebäude, Kurparks und eine Vielzahl an hochwertigen Wellness-Hotels und Kureinrichtungen, die in der Vergangenheit von Zaren, Kaisern und Königen und heute von "normalen" Wellness-Urlaubern genutzt werden können. Ein Kurzportrait mit Fotos der schönsten Kurorte der Rhön:
Bad Brückenau - von König Ludwig I. von Bayern geprägter Kurort und bayerisches Staatsbad
Bad Bocklet
- bayerisches Staatsbad am Rande der Rhön
Bad Kissingen
- weltbekannter Kurort mit beeindruckenden Kurgebäuden, Kurparks, Wellness-Hotels und KissalisTherme
Bad Neustadt
- Kurort an der fränkischen Saale mit modernen Kliniken, Kurpark und historischer Altstadt


Berge der Rhön

Berge der RhönDie Rhön ist ein bis zu 950 Meter hohes Mittelgebirge und wird geprägt von oft unbewaldeten Kuppen vulkanischen Ursprungs. Die bekanntesten und zugleich höchsten Berge der Rhön sind die Wasserkuppe (950 Meter), Dammersfeld (928) und Kreuzberg (928) Meter. Vor allem die Wasserkuppe als höchster Berg der Rhön und Hessens zieht zahlreiche Besucher an und gilt zudem als der Berg der Flieger (Erfindung des Segelflugs, Fliegerdenkmal, Segelflugplatz, Segelflugmuseum, Sommerrodelbahn, Skilifte, Radom, ...). Daneben ist der Kreuzberg mit dem Kloster Kreuzberg und seinem berühmten Kreuzbergbier ein weiterer Besuchermagnet in der Rhön. Weitere bekannte Berge sind der Heidelstein, Himmeldunkberg, Pferdskopf, Simmelsberg, Milseburg, Wachtküppel, Farnsberg, Schachen, Hohe Geba, Teufelstein, Rother Kuppe, Abtsrodaer Kuppe, Arnsberg, ...  Wir stellen auf rhoenpixel.de einiger dieser Rhöner Berge mit Fotos und zusätzlichen Informationen etwas genauer vor:
Wasserkuppe
- mit 950 Metern der höchste Berg der Rhön und Hessens, Berg der Flieger
Dammersfeld
- mit 928 Metern zweithöchster Berg der Rhön, allerdings im Sperrgebiet des Truppenübungsplatzes Wildflecken
Kreuzberg
- der bekannteste Berg der bayerischen Rhön, 928 Meter hoch und vor allem für das Kloster Kreuzberg berühmt
Heidelstein
- 925,7 Meter hoher Berg mit Sender Heidelstein (218 Meter hoher Stahlrohrmast)
Himmeldunkberg
- 888 Meter hoher Berg bei Oberweissenbrunn mit unbewaldetem Hochplateau
Arnsberg
- 843 Meter hoher Berg mit Skiliften bei Oberweissenbrunn
Rother Kuppe
- 711 Meter hohe Kuppe nahe Hausen/Rhön mit Aussischtsturm
Pferdskopf
- 875 Meter hoher Nebenberg der Wasserkuppe
Milseburg
- 835 Meter hoher sagenumwobener Berg in der Kuppenrhön
Wachtküppel
- 705 Meter hohe Felskuppe in der Kuppenrhön

Bauersberg - Facettenreicher Berg mit Basaltsteinbruch, Rothsee, Braunkohlestollen und Jugendherberge bei Bischofsheim
Große Nalle - der Große Nallenberg bei Gersfeld, 768 Meter hoch mit Steinbruch und Bergsee
Abtsrodaer Kuppe - 905 Meter hoher Nebenberg der Wasserkuppe bei Poppenhausen-Abtsroda
Osterburg - kleine Kuppe bei Bischofsheim mit Ferienforf und Burgruine Osterburg


Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in der Rhön

Kloster KreuzbergNeben den reinen landschaftlichen Reizen bietet die Rhön auch eine Reihe an interessanten Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten. Die bekanntesten Ausflugsziele und wahre Touristenmagnete in der Rhön sind das Kloster Kreuzberg auf dem "Heiligen Berg der Franken", die Wasserkuppe mit Fliegerdenkmal, Segelflugplatz, Flugschule, Sommerrodelbahn, Skiliften, Radom & Co, das Rote und das Schwarze Moor auf der Hochrhön und zusätzlich auch besondere Bauwerke in den Orten der Rhön wie die Krchenburg in Ostheim, das Barockviertel in Fulda mit Dom, Stadtschloss, Hauptwache, Palais, etc. und natürlich auch die zahlreichen Burgen und Schlösser der Rhön sowie historische Ortskerne. Nachfolgend stellen wir einige der beliebtesten Ausflugsziele der Rhön mit einigen Fotos genauer vor:
Rotes Moor
- Hochmoor auf der Rhön mit Loipenpark und einzigartiger Natur
Schwarzes Moor
- das größte Hochmoor der Rhön am Dreiländereck mit Bohlensteg, Aussichtsturm und Infozentrum
Wasserkuppe
- der Berg der Flieger mit Segelflugmuseum, Fliegerdenkmal, Flugschule, Flugplatz, Sommerrodelbahn & Co
Kloster Kreuzberg
- Franziskanerkloster mit berühmten Klosterbier auf dem Kreuzberg, dem "Heiligen Berg der Franken"
Kirchenburg Ostheim
- größte Kirchenburg Deutschlands
Lichtenburg Ostheim
Barockstadt Fulda
Hochrhönstrasse
- Straße über die Hochebene der Rhön von Bischofsheim nach Fladungen
Hochrhönring
- Panorama-Strasse in der hessischen Rhön rund um die Wasserkuppe
Rother Kuppe
- Berg am Rande der Hochrhön mit Aussichtsturm und Restaurant
Ruine Osterburg - Burgruine auf dem gleichnamigen Berg Osterburg bei Bischofsheim an der Rhön
Theater Meiningen
Dom in Fulda
- bedeutendste Barockkirche Hessens und bis ins 11. Jahrhundert größter Kirchenbau nördlich der Alpen
Berghütten und Wanderhütten in der Rhön
- Neustädter Haus, Thüringer Hütte, Gemündener Hütte, Schweinfurter Haus, Kissinger Hütte, etc.


Städte und Dörfer in der Rhön

Bischofsheim RhönDie Rhön besteht natürlich nicht nur aus Bergen, Hochmooren, & Co sondern auch Menschen wohnen hier in meist kleineren beschaulichen Orten und schmucken Kleinstädten. Wir stellen einige dieser Orte der Rhön mit Fotos und weiteren Informationen kurz vor:




Bischofsheim an der Rhön - Kleinstadt am Fuße des Kreuzbergs mit Kloster Kreuzberg, Stadtturm, schmucker Altstadt, Holzschnitzschule, uvm.
Bad Brückenau - Kur und Wellness im Staatsbad Bad Brückenau mit historischen Kuranlagen und Kurpark von König Ludwig I. von Bayern
Fladungen - nördlichste Stadt Bayerns mit Rhönmuseum, Fränkischen Freilandmuseum, Altstadt mit Stadtmauer und Türmen, Schwarzes Moor uvm.
Fulda
Gersfeld
- Kneipp-Heilbad und Luftkurort an der Wasserkuppe, mit Gersfelder Schlosspark, Barockschloss und Wildpark
Ostheim v.d. Rhön
- Historische Altstadt mit fränkischen Fachwerk, größte Kirchenburg Deutschlands, Lichtenburg, Thüringer Hütte, Orgelbaumuseum uvm.
Nordheim vor der Rhön - Fränkisches Fachwerk und historische Steinbrücke im Streutal
Tann
Hilders
Meiningen
Mellrichstadt
Oberelsbach
Schönau an der Brend
- schmucker Urlaubsort am Rand der Rhön mit Wellness-Hotel und weiteren Freizeitangeboten
Wildflecken - Marktgemeinde zwischen Kreuzberg und Dammersfeld mit der Rhönkaserne der Bundeswehr


Winterfotos der Rhön - Bilder von Schnee, Eis, Wintersport, Langlauf, Skipisten & Co


Einzigartiges in der Rhön, u.a. das Rhönschaf

RhönschafDie Rhön bietet als Naturraum auch einige Besonderheiten an Pflanzen und Tieren, wie es sie sonst in dieser Form nirgends (mehr oder kaum) gibt. Zu den bekanntesten besonderen Tieren der Rhön gehört das Rhönschaf mit seinem schwarzen Kopf, mittlerweile eine Symbolfigur für die Rhön und bereits als Comicfigur und Plüschtier auf dem besten Weg zu einem Star der Rhön. Aber auch kulinarisch ist das Rhönschaf in den letzten Jahren wieder sehr beliebt geworden hat durch sein zartes Fleisch wieder den Einzug in die Gaststätten der Rhön geschafft, was dazu geführt hat, daß sich wieder viele Landwirte der Rhön auf die Zucht von Rhönschafen konzentrieren und damit das Rhönschaf mittlerweile vor dem Aussterben gerettet wurde.

Rhönschaf - das Rhönschaf, die typische Schafrasse der Rhön mit dem Schwarzen Kopf



| Rhön | Ski Rhön | Skilifte und Skifahren in der Rhön | Radtouren und Radurlaub | Wasserkuppe | Radtouren Rhön | Hochrhöner | Ferienwohnung Rhön | Hotel Rhön | Wandern in der Rhön | Hochrhöner | Wellness Rhön | Rhön Infos | Brombachsee | Altmühlsee | Fränkisches Seenland | Allgäu | Urlaub im Allgäu |

Das Copyright aller Bilder und Fotos auf rhoenpixel.de liegt beim Autor dieser Internetseite - anderweitige Verwendung ohne Rücksprache ist untersagt! Bei nicht genehmigter Nutzung behalten wir uns rechliche Schritte verbunden der Erhebung einer deutlichen Vertragsstrafe im Rahmen der marktüblichen Regelungen vor.    

© 2008-2011 rhoenpixel.de | Impressum

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits